** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße

Rezept: ** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße
ein absoluter Genuss
ein absoluter Genuss
01:00
5
10634
6
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 kg
Hirschfilet am Stück
1 Liter
Rotwein (z.B. Dornfelder)
0,5 Bund
frischen Thymian
1 Stk.
Karotte
2 Stk.
rote Zwiebeln
etwas
frischen Estragon
8 Stk.
Wacholderbeeren
2 Teelöffel
Preiselbeeren aus dem Glas
1 EL
Creme fraîche
etwas
Pfeffer und Salz
etwas
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
30.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
7,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße

ZUBEREITUNG
** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße

1
Die Karotten in Scheiben und die Zwiebeln in Streifen schneiden. Den Rotwein in eine Schüssel geben und mit den Karotten, den Zwiebeln, dem Thymian, dem Estragon, den Wacholderbeeren und etwas Pfeffer und Salz vermengen.
2
Das Hirschfilet für mind. 8 Stunden, am besten über Nacht darin einlegen und zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
3
Danach das Hirschfilet mit einem Küchenpapier gut abtupfen. In einen Bräter etwas Butter zerlassen und ein paar Zweige Thymian dazugeben. Das Filetstück in der Butter von allen Seiten scharf anbraten.
4
Das angebratene Filetstück zusammen mit den Thymianzweigen in eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 - 20 Minuten weitergaren. Das Filetstück soll innen noch zart rosa bleiben. Also öfter kontrollieren.
5
In der Zwischenzeit den Rotweinsud durch ein Sieb in den Bräter abgießen in dem das Filetstück angebraten wurde. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und mit Preiselbeeren verfeinern, evtl. nachwürzen und abbinden. die Soße mit etwas Creme fraîche verfeinern, danach aber nicht wieder aufkochen lassen.
6
Das fertige Filetstück mit Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen und in Scheiben schneiden. Anrichten und sofort servieren.
7
Dazu schmecken Bohnen im Speckmantel und Petersilienkartoffeln.

KOMMENTARE
** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße

Benutzerbild von Test00
   Test00
Superbraten. Wird noch nen Tick besser mit der 80 Grad-Methode. Brauch dann aber fast 2 Stunden und nicht jeder hat soviel Zeit. LG. Dieter
Benutzerbild von emari
   emari
tolles rezept - tolle fotos - tolle köchin - l.g. emari
Benutzerbild von leckerklausi
   leckerklausi
Man gönnt sich ja sonst nichts ! Sehr lecker ein Genuß ! 5 ***** für Dich VVLG Klausi
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Wirklich ein Festagsessen. 5***** LG Sabine
Benutzerbild von Kofin
   Kofin
Sieht richtig lecker aus, top, 5* Lg mike

Um das Rezept "** festliche Anlässe ** zart rosa gebratenes Hirschfilet an Rotwein-Preiselbeersoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.