Eiserkuchen

Rezept: Eiserkuchen
nicht für Jedermann
nicht für Jedermann
01:30
7
15165
7
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
125 Gramm
Butter
250 Gramm
Zucker
375 Gramm
Mehl
2 Stück
Eier Freiland
1 Päckchen
Vanillezucker
0,5 Liter
Wasser
2 Teelöffel
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
42,3 g
Fett
8,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Eiserkuchen

ZUBEREITUNG
Eiserkuchen

ANZEIGE
1
Zum Zubereiten von Eiserkuchen ist ein spezielles Eiserkucheneisen notwenig. Das Rezept ist daher nicht für Jedermann. Ein Waffeleisen funktioniert inkeinen Fall. Eiserkuchen sind dünner wie Crepes oder Obladen und sind allein im heißen Zustand formbar. Der Teig mit Zimt versetzt ist in der Weihnachtszeit sehr stimmungsvoll, da ein unbeschreiblicher Duft das Haus erfüllt.
2
Sie können als Tüte gerollt werden, die (mit Schokolade ausgekleidet) zum Füllen von selbstgemachter Eisklrem, ... dienen. Der Fantasie sind mit Eiserkuchen keinje Grenzen gesetzt. Auch sind Glückskekese einfach herzustellen: Dazu werden die heißen Eiserkuchen um einen beschriebenen Zettel "gefaltet".
3
Enorm wichtig ist, dass keine Milch im Teig verwendet wird, da die Eiserkuchen sonst nicht kross werden. Zubereitung: Butter, Zucker und Eier schaumig verrühren. Mehl und soviel Wasser hinzugeben, dass ein sehr dünnflüssiger Teig entsteht. Für weihnachtliche Eiserkuchen noch viel Zimt dem Teig
4
zufügen. Wenn das Mehl wärend des langwierigen Backens aufquillt, erneut den Teig mit etwas Wasser verdünnen.

KOMMENTARE
Eiserkuchen

   oliverfan
Das Rezept ist sehr lecker,hab die Hörnchen auf meinen Geburtstag gemacht und alle waren begeistert,vorallen bei meinen Bruderkamen sofort Kindheitserinnerungen hoch. Danke
ANZEIGE
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
schön wäre es so eine Waffel mal zu sehen..... hab leider auch nicht so ein Eisen...kann noch werden )))) LG
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
klasse, die wollte ich schon lange mal backen, für dich 5*
Benutzerbild von Hillegatt
   Hillegatt
Bei uns heißen sie auch Neujahrskuchen. Aber ich kenne sie auch unter dem Namen Krüllkauken oder ebend Eiserkuchen. Allerdings ist meine beiden Rezepte etwas anders und deshalb habe ich heute in der Früh schon den Teig angesetzt, damit ich sie nachher nochmal backen kann. Liebe Grüße Hildegard
Benutzerbild von Backtante
   Backtante
Hab auch gerade mal gegooglet. Man kann dieses Gerät auch unter dem Namen "Hörncheneisen" finden. Das Rezept hab ich nun, jetzt fehlt nur noch das Gerät. Danke und für Dich 5 Sternchen. LG die Backtante

Um das Rezept "Eiserkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.