Los
Newsletter bestellen

Orangen-Gugelhupf

4,96
bisher 99 Bewertungen
, 31 Kommentare,
46 Mal favorisiert, 1183 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: Orangen-Gugelhupf
Rezept mit Bild: Orangen-Gugelhupf
Bild einstellen
250 gButter weich
5 Eier
200 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
350 gMehl
50 gSpeisestärke
1 PäckchenBackpulver
2 PäckchenVanillepuddingpulver
50 mlMilch
4 Orangen
Puderzucker
oder ersatzweise:
3 kleine DosenMandarinen abgetropft
1 BeutelFinesse Orangenschale
helleSchokoladenglasur

Rezept Zubereitung Orangen-Gugelhupf

1 Den Backofen auf 180°C vorheizen. Butter, Eier verrühren. Zucker, Vanillezucker unterziehen. Dann das Mehl mit Stärke, Backpulver sowie Puddingpulver zufügen und zusammen mit der Milch einrühren.
2 Nun 1 Orange waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Unter den Teig ziehen. Übrige Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut abziehen. Fruchtfilets aller Orangen mit einem Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen und nach Wunsch halbieren. Anschließend unter den Teig heben.
3 Ich habe ersatzweise Finesse Orangenschale statt geriebene Orangenschale genommen und die Apfelsinen durch Mandarinen aus der Dose ersetzt.
4 Den Orangenteig in eine gefettete Gugekhupfform füllen, glattstreichen und ca. 45 Minuten backen. Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und völlig abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit weiteren Orangenfilets verziert servieren.
5 Essen keine Kinder mit, kann man dem Kuchen einen Schwips verpassen. Dazu den warmen Gugelhupf mit einem Schaschlikspieß mehrmals tief einstechen. Mit 2-3 Esslöffel Orangenlikör beträufeln und abkühlen lassen.
6 Oder die Orangenfilets vor dem Untermischen ca. 30 Minuten in 100 ml Orangenlikör marinieren.
7 Ich habe auch noch einen mini Hupf gebacken. Dafür habe ich von dem Orangenteig ein paar Löffel für die kleine Form abgenommen und zusammen mit der großen Form wie angegeben gebacken. Diesen kleinen Gugelhupf werde ich meiner Schwiegermutter zu Weihnachten schenken.
Rezeptinfos für:

Orangen-Gugelhupf

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 1850 (442)
Eiweiß 4,2 g
Kohlenhydrate 56,4 g
Fett 22,5 g
 
Der Sommer ist da
Der Sommer ist da
Ein lässig-cooler Look, ob zur Denim, zum schmalen Rock oder mit Leggings.
 
Clever kombinieren
Clever kombinieren
Sammle alle roten Herzen und gleiche Parfüm-Flakons und gewinne echtes Geld.

Kommentare (bisher 31) zu:

Orangen-Gugelhupf

Bewertung für Orangen-Gugelhupf bitte oben rechts abgeben!
Maître
24.12.2009 08:13 Uhr
Informativer KommentarAuch wenn das Filetieren von Orangen immer eine kleine Sauerei ist - aber für diesen schönen Kuchen lohnt der Aufwand. 5 Sterne und frohe Weihnachten!
Maître
30.01.2010 23:44 Uhr
Ein tolles Rezept. Vielen Dank 5***** & Lg
Maître
07.01.2010 17:44 Uhr
Das ist ja richtig fruchtig lecker - ***** für dich
Maître
28.12.2009 19:06 Uhr
Eine tolle Idee!
Maître
28.12.2009 12:38 Uhr
mmmmhmmmmm... lecker...5 *
Maître
28.12.2009 12:17 Uhr
Mal wieder was Einfacheres.... nach den Schlemmertagen....
Maître
27.12.2009 15:38 Uhr
Prima, sehr schönes Kuchenrezept. 5*, glg, Angelika
Küchenchef
26.12.2009 15:25 Uhr
Hm, das klingt lecker und ist genau das richtige für meine Kuchensammlung... 5*****
Maître
26.12.2009 13:08 Uhr
Paßt so richtig in die Weihnachts- Winterzeit. 5 ***** LG Sabine
Maître
25.12.2009 11:57 Uhr
den nehme ich auf jeden Fall mit:-) 5***** Ggvlg Manu

Orangen-Gugelhupf-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Orangen-Gugelhupf
© kochbar.de: Orangen-Gugelhupf Rezept - Orangen-Gugelhupf Rezepte kochen. Insgesamt 420468 Rezepte bei kochbar.de