Lummerbraten

Rezept: Lummerbraten
03:10
5
15776
5
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
600 Gramm
Lummerfleisch
1
Suppengrün frisch
2 Stück
Zwiebeln
2 Stück
Knoblauch
1 Zweig
Thymian frisch
1 Zweig
Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Kräuter der Provence
Schweineschmalz zum Anbraten
Rotwein zum Ablöschen
Speisestärke zum Binden der Soße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
20,3 g
Kohlenhydrate
-
Fett
10,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lummerbraten

ZUBEREITUNG
Lummerbraten

ANZEIGE
1
Fleisch abwaschen und gut trocknen. Auf einem Brett Pfeffer aus der Mühle, Salz und Kräuter der Provence verteilen. Das Fleisch darin wälzen und gut auf die Gewürze drücken. In eine Tüte geben und gut verschließen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2
In einer Pfanne Schweineschmalz auslassen, die Zwiebeln halbieren sowie eine Karotte vom Suppengrün mit dem Lummerbraten mit dazugeben. Das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und bei 80°C in den Ofen stellen und für 2 Stunden garen lassen. Die Kerntemperatur sollte zwischen 60 und 70 Grad liegen zum Ende der Garzeit.
3
Das restliche Suppengrün grob würfeln und mit in die Pfanne geben, schmoren lassen und mit Rotwein ablöschen. Mehrmals reduzieren lassen und wieder ablöschen (dann mit Wasser). Mit Wasser aufgießen und köcheln lassen. Die Soße passieren und abschmecken. Mit Speisestärke binden.

KOMMENTARE
Lummerbraten

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Hallo Franzel. ein super Rezept, doch wenn ich zu meinem Fleischer gehe und verlange "LUMMERBRATEN" kommt er wohl ins grübeln. Wenn ich Deine eingegebnen Photos sehe; ist das das doch ausgelöstes Koteleltt, richtig oder RICHTIG??? Trotzdem finde ich es sehr gut wenn man die landestypischen Ausdrücke verwendet. Man lernt immer noch dazu.......Von mir, auf jeden Fall 5*****. LG, Andreas. PS.: Woher kommt eigentlich der Name, Lummerbraten bzw "Lummer"?????
ANZEIGE
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Der Braten sieht absolut lecker aus. Ich bin felsenfest überzeugt, er schmeckt auch lecker. 5* und LG.
   R*******t
Köstlich...5* LG Rolf
Benutzerbild von carcella
   carcella
Ich gebs zu. lange Zeit hatte ich keine Ahnung was Lummerfleisch ist! Nun weiß ich Bescheid! Lecker ! vlg von Angela
Benutzerbild von Ingwerwurzel
   Ingwerwurzel
Schon 11 Bewertungen und noch kein einziger Kommentar? Was ist denn hier los?????? Na, dann bin ich die Erste und schnappe mir den ganzen Braten.......und weg...... GgLG

Um das Rezept "Lummerbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.