Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven

Rezept: Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven
Die Pizza war geplant, ungeplant war das fehlen von Hefe und passierten Tomaten, aber Pizza gab's trotzdem ;-)
Die Pizza war geplant, ungeplant war das fehlen von Hefe und passierten Tomaten, aber Pizza gab's trotzdem ;-)
29
435
3
Zutaten für
Personen
ZUTATEN
200 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
0,25 TL
Salz
1 Msp
Zucker
50 ml
Wasser
50 ml
Bier
5 kl.
Tomaten
50 g
Tomatenmark
100 g
Kochschinken
10 Stück
Olive gefüllt
140 g
Champignons braun
150 g
Gouda jung
1 Stück
Zwiebel frisch
1 TL
Pizzagewürz s. m. Kochbuch
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
16,9 g
Fett
5,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven

ZUBEREITUNG
Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven

1
Aus dem Mehl, Backpulver Wasser, Bier, Salz und Zucker einen Teig bereiten und diesen in eine mit Olivenöl gefettete Springform geben dabei den Teig am Rand etwas hoch ziehen. Nochmals leicht bemehlen und zum ruhen beiseite stellen.
ANZEIGE
2
In einem Topf etwas Olivenöl geben und eine halbe Zwiebel fein gehackt, sowie die abgezogen Tomaten mit dem Tomatenmark zu einer streichfähigen Masse schmoren und mit einem Teelöffel Pizzagewürz ( Rezept dazu in meinem Kochbuch!) sowie etwas Salz und Pfeffer würzen.
3
Die Tomaten-Zwiebelmasse jetzt auf den Teigboden gleichmäßig verteilen, und die ganze Fläche mit Schinkenscheiben belegen.
4
Auf den Schinken jetzt dünne Zwiebelringe, in Scheiben geschnittene Paprikaoliven und 100 g der Pilze ebenfalls in Scheiben verteilen.
5
Nun alles mit Käse bedecken und nochmals mit dünnen Zwiebelringen und den restlichen, jetzt aber gehackten Champignons bestreuen,
6
Alles in der auf 200 °C vorgeheizten Backröhre für ca. 25 Minuten backen.

KOMMENTARE
Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven

Benutzerbild von elke42
   elke42
Man muss sich nur zu helfen wissen. Bier enthält ja Hefe, nehme ich auch gerne zum Brot backen... Deine Tomatensoße gefällt mir auch sehr gut. Ganz liebe Grüße von mir.
HILF-
REICH!
ANZEIGE
   M*******y
Die Hefe durch Backpulver und Bier zu ersetzen find ich eine geniale Idee und dass du das Tomatenpüree selbst herstellst, finde ich einfach klasse! Belegt ist die Pizza ebenfalls ganz nach meinem Geschmack, also was bleibt mir dann noch? Klar, dir verdiente 5*chen zu schicken ;o)) GLG, Petra
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Du weißt was es heißt stimmig zubereiten. Bei dir passt alles. LG. Dieter
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
Was wäre denn das Leben ohne Pizza...??? LG Susan
   1**7
HEFE IST IM BIER, UND DANN BACKPULVER. WIE KOMMST DU IMMER AUF SOLCHE TOLLEN IDEEN? 5***** LG SOFIA

Um das Rezept "Schinkenpizza mit Zwiebel und Paprikaoliven" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.