Bauerntopf

Rezept: Bauerntopf
Gemüse mit Gehackten
Gemüse mit Gehackten
01:00
16
4672
24
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
500 Gramm
Kartoffeln
500 Gramm
Schweinehack
500 Gramm
Rinderhack
2 Esslöffel
Paprikapulver
1 Esslöffel
Olivenöl
2 Große
Zwiebeln
500 Gramm
Paprikaschoten rot
500 Gramm
Paprika Mix
3 TL
Salz
1 TL
Pfeffer , am besten aus der Mühle
1 Stange
Porree
3
Möhren
1 TL
Chillipulver
200 Gramm
Tomatenmark
1 Liter
Gemüsebrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
180 (43)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
1,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bauerntopf

ZUBEREITUNG
Bauerntopf

ANZEIGE
1
Das Olivenöl in einen großen Topf geben erhitzen und das Hachfleisch hineingeben und scharf anbraten .Die Zwiebeln Würfeln und dazu geben(brauchen nicht zu fein sein).Das Hack in dem Topf mit einem Heber auseinander reißen.Den roten Paprika und die Möhren in Würfel schneiden und mit dazu geben . Das Tomatenmark mit hineingeben und wenn es angebraten ist mit der
2
Brühe ablöschen .Die Kartoffeln und den Paprikamix würfeln . Das ganze jetzt mit dem Salz , Pfeffer , Chillipulver und Paprikapulver würzen und leise weiterkochen lassen.Den Porree in Ringe schneiden. Ca. 20 Minuten vor dem servieren die Kartoffelwüfel dazugeben und nach weiteren 10 Minuten den Parikamix und Porree.
3
Das Gericht ist jetzt in ca. 10 Minuten fertig

KOMMENTARE
Bauerntopf

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach lecker, dafür 5*
ANZEIGE
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
*****dafür,lg
Benutzerbild von GERE
   GERE
LECKERRRRR 5*****
   S*****2
Tja was soll ich schreiben...Meine Jungs in der Firma fanden es toll. Allerdings hat dein Rezept für "12" Personen gerade so für 8 Männer und eine Frau gereicht!! Trotzdem gibts natürlich 5*****le von mir, weil es sooo leeeeecker war!!! Lg Sarei82
Benutzerbild von suzan
   suzan
das klingt sehr lecker, toller Eintopf, lass Dir 5* da

Um das Rezept "Bauerntopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.