Los
Newsletter bestellen

Sagosuppe

Eine japanisch angehauchte Variante!
4,98
bisher 46 Bewertungen
, 24 Kommentare,
14 Mal favorisiert, 2654 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Sagosuppe
Rezept mit Bild: Sagosuppe
Bild einstellen
2 LiterFleischbrühe
0.5 LiterFleischbrühe (Würfel)
2 StückKarotten
1 mt.Zwiebel rot
1 gr.Zwiebel weiß
1 StückLauch
0.25 StückSellerie frisch
5 StückTomate frisch
4 StückKnoblauchzehen
1 MspWasabi-Pulver
2 SpritzerTabasco
1 ELNam Pla Soße
3 ELOlivenöl extra vergine
1 Hand vollSago
1 kl.Rosenpaprika

Rezept Zubereitung Sagosuppe

1 Zuerst wird das Gemüse vorbereitet, nach dem Waschen/Schälen, werden dir Karotten sowie der Sellerie, weise Zwiebel und die Paprikaschote gewürfelt. Die rote Zwiebel und der Lauch werden in sehr feine Ringe geschnitten und die Knoblachzehen halbiert. Die Tomaten abgezogen und geviertelt und der Sago in einem halben Liter (Fetter Brühe Würfel) warm, eingeweicht.
2 Ein einem Topf wird das Olivenöl erhitzt und die Knoblauchhälften darin durchgeröstet, um dem Öl ein besonderes Aroma zu geben. Die knoblauchstücke werden dann entfernt und zuerst die Karotten und Sellerie würfen im Öl durchgeschwenkt.
3 Jetzt kommen die weisen und roten Zwiebeln, sowie die Pprikastücke dazu. Wenn die zwiebeln Glasig sind, folgt dann noch der Lauch und die Tomaten um sie kurz mit zu schmoren.
4 Nun mit der Fleischbrühe auffüllen, den vorgequollen Sago mit der Brühwürfelbrühe zugeben und mit den Gewürzen abschmecken und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen bis der Sago glasig ist.
5 Dazu essen wir gerne ein frisches Chiabatabrot aus dem Ofen!
Rezeptinfos für:

Sagosuppe

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 397 (95)
Eiweiß 7,8 g
Kohlenhydrate 3,4 g
Fett 5,9 g
 
"Ich bin rundum zufrieden!"
"Ich bin rundum zufrieden!"
Erstaunlich: Die Mutter von drei Kindern hat in einem Jahr 25 Kilo abgespeckt.
 
Erste Herbst-Looks!
Erste Herbst-Looks!
Trendige Steppweste mit abzippbarer Kapuze und kontrastigem Webstoff.

Kommentare (bisher 24) zu:

Sagosuppe

Bewertung für Sagosuppe bitte oben rechts abgeben!
Küchenchef
19.10.2009 00:28 Uhr
Informativer KommentarOh nein . . . . . .! Hab alle Zutaten zu Hause . .nur keinen Sago . .! ( Magenknurr) Jetzt muß ich doch tatsächlich bis Montag warten bevor ich dieses tolle Rezept nachkochen kann ! 5***** dafür Lg Bine
Maître
24.05.2013 16:58 Uhr
Da passt alles. Ist ganz sicher oberlecker. LG. Dieter
Maître
27.10.2009 21:48 Uhr
schön das du auch sago benutzt, viele wissen nicht was das ist.......lg irmi
Küchenhilfe
20.10.2009 23:05 Uhr
Als Suppenkasper musste ich das gleich in mein KP moppsen. Sternchen und LG, Milena
Maître
20.10.2009 20:09 Uhr
Die sieht ja lecker aus, 5***** und LG Gina
Maître
19.10.2009 19:06 Uhr
Das Rezept gefällt mir gut...habs gleich eingepackt....Sago ist noch im Haus, dann probier ich das mal aus 5*chen und LG
Maître
19.10.2009 11:19 Uhr
Köstlich ... nehme das Süppchen mal mit und lasse 5*chen für dich d LG Brigitte
Maître
19.10.2009 09:06 Uhr
super Rezept und schöne Bilder......ich sehe schon wie das schmeckt 5 *chen lg Sonja
Maître
19.10.2009 07:26 Uhr
So kenn ich die! Mag ich sehr
Maître
18.10.2009 23:23 Uhr
Das hört sich sehr interessant an!

Sagosuppe-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Sagosuppe
© kochbar.de: Sagosuppe Rezept - Sagosuppe Rezepte kochen. Insgesamt 421786 Rezepte bei kochbar.de