Kartoffelsalat Schwäbisch

Rezept: Kartoffelsalat Schwäbisch
Genau so wollte ihn schon der Ur- Ehne von der Ur-Ahne zum Sonntagsbraten mit Spätzla
Genau so wollte ihn schon der Ur- Ehne von der Ur-Ahne zum Sonntagsbraten mit Spätzla
00:20
2
5223
19
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
600 g
Kartoffeln
1
Zwiebel
6 EL
Öl
3 EL
Essig
125 ml
Brühe
1 EL
Senf
Salz, Pfeffer
½ TL
Maggiwürze
½ Bund
Schnittlauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
9,8 g
Fett
15,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffelsalat Schwäbisch

ZUBEREITUNG
Kartoffelsalat Schwäbisch

ANZEIGE
1
Man kocht die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar. Gießt sie ab und lässt sie ausdampfen. Anschließend werden sie, noch gut warm, geschält und gerädelt.
2
Man würfelt die Zwiebel sehr fein und gibt sie über die Kartoffeln. Mit Salz, Pfeffer und Maggi würzen. Essig, Öl und einen Teil der möglichst warmen Brühe darüber gießen. Alles miteinander vermengen. Der Kartoffelsalat sollte richtig glänzen, also nicht pappig sein. Da Kartoffeln viel Flüssigkeit aufsaugen, gibt man, wenn er etwas durchgezogen ist, noch etwas Brühe hinzu.
3
Den Salat sollte man insgesamt mindestens 45 Min. durchziehen lassen.
4
Kurz vor dem servieren, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und über den Salat streuen.
5
Ist der Salat vor dem Servieren noch etwas zu trocken, gibt ein richtige Schwabenmädel noch vom heissen Spatzawasser drüber - das gehört sich einfach

KOMMENTARE
Kartoffelsalat Schwäbisch

Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
ja der Ur-Ehne wußte was gut schmeckt 5***** für Dich LG Rosa
ANZEIGE
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
...kenne ich auch so ....schmeckt super 5*chen für dich LG Brigtte

Um das Rezept "Kartoffelsalat Schwäbisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.