Los
Newsletter bestellen

Pflaumenmus .....

..... endlich sind die ersten Zwetschgen reif!
4,99
bisher 96 Bewertungen
, 44 Kommentare,
133 Mal favorisiert, 183216 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: Pflaumenmus .....
Rezept mit Bild: Pflaumenmus .....
Bild einstellen
3000 gZwetschgen frisch
100 gZucker
2 TeelöffelZimtpulver
Schraubdeckel-Gläser

Rezept Zubereitung Pflaumenmus .....

1 Ich erwähne es hier extra noch einmal : man braucht nur einhundert Gramm Zucker. Das Rezept stammt von meiner geliebten Oma, die eine weithin bekannte gute Köchin war. Dieses Pflaumenmus (Oma sagte Powidl) schmeckt köstlich - obwohl die Herstellung doch soooo einfach ist.
2 Die Zwetschgen waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Etwa 20 bis 30 Kerne davon beiseite legen - die werden mit einem Hammer angeknackst und in ein Stoffsäckchen (oder in ein Taschentuch) gebunden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
3 Zucker und Zimt vermischen. Die vorbereiteten Früchte in eine möglichst hohe Blechkuchen-Form geben. Das Zucker-Zimt-Gemisch darauf verteilen und das Säckchen mit den Kernen in der Mitte unter die Pflaumen schieben.
4 Das Ganze etwa drei Stunden bei 200 Grad im Backofen brutzeln lassen und zwischendurch zwei- bis dreimal mit einem Holzlöffel umrühren. Nach der Garzeit das Säckchen mit den Kernen entfernen und das Pflaumenmus sofort in vorbereitete Schraubdeckel-Gläser füllen.
Rezeptinfos für:

Pflaumenmus .....

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 200 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 230 (55)
Eiweiß 0,6 g
Kohlenhydrate 12,0 g
Fett 0,1 g
 
Neue Welten!
Neue Welten!
Werde Teil der riesigen Welt von Anno Online!
 
"Ich bin selbstbewusster!"
"Ich bin selbstbewusster!"
Schock: Eines Morgens stieg Petra auf die Waage und diese zeigte den Wert von 99,8 kg an.

Kommentare (bisher 44) zu:

Pflaumenmus .....

Bewertung für Pflaumenmus ..... bitte oben rechts abgeben!
Küchenhilfe
05.09.2012 10:39 Uhr
Informativer KommentarIch habe das Rezept am Wochenende ausprobiert und bin total begeistert. SUPERLECKER, gerade weil es nicht zu süss ist. Das Rezept musste ich auch schon weitergeben, weil auch alle anderen die kosten konnten es haben wollten.
Maître
03.01.2011 21:19 Uhr
Informativer KommentarIch habs nachgemacht. Der Zucker reicht aus, um aus den Pflaumen ein Mus zu machen. Es war bei mir nur nicht sehr süß, was aber auch an den Pflaumen gelegen haben kann.
Küchenchef
08.12.2009 22:29 Uhr
Informativer KommentarSo, heute nachgekocht. Aus Versehen ist mir etwas zu viel Zimt reingekommen, aber das hat nichts gemacht - sehr, sehr lecker! Bleibt gar nicht mehr so viel übrig um aufzubewahren. ;-)
Maître
11.10.2009 18:02 Uhr
Informativer KommentarHi Mimi, klingt super. Bisher kannte ich nur die Variante auf dem Herd und die neigt bekanntlich gerne zum "Anbacken". Werd' Dein Rezept testen, Pflaumen hat's gar reichlich in meiner Truhe - wieviele Gläser werden's am Ende? Lb. Gr. Anne
Maître
27.09.2009 16:12 Uhr
Informativer Kommentarhallo so nun habe ich mal zeit dir zu berichten was der pflaumenmus macht der ist fertig nach deinem rezept viele liebe grüße an die omi das rezept ist super der mus schmeckt voll lecker ist zwar nicht wirklich viel übrig geblieben aber da es ausgedruckt ist mach ich den nächstes jahr nochmal vielen dank für das rezept liebe grüße sternenschweif
Maître
12.09.2009 21:49 Uhr
Informativer Kommentartja Powidl hat meine Oma auch gemacht auf dem Belch im Backofen und hats solange gebacken bis es schnittfest war. Als Kind hab ich immer die finger im topf gehabt. Meine Oma hats in einem breiten Tropf aufgehoben ohne irgendwelche Konservierungsmittel und hat damit immer die Buchteln gefüllt. Ach ein Kindheitstraum!!!
Maître
17.08.2014 10:42 Uhr
Danke für die Inspiration. Meine Liebste hat dein Rezept mit unseren ersten Pflaumen getestet. Der Zimt kommt gut rüber. Das Mus ist lecker. Du hast eh klasse Rezepte. LG. Dieter
Profi-Koch
12.07.2014 21:33 Uhr
Werde es bestimmt bald ausprobieren, muss noch warten bis die Pflaumen soweit sind. Ich liebe Pflaumenmus. LG Danie
Maître
05.01.2014 14:14 Uhr
na dann bin ich wohl der 141096. Aufrufer dieses Rezeptes... In diesem Jahr war die Zwetschgenernte eine Katastrophe, nicht genug Sonne und dann noch der elende Hagel der fast alles von den Bäumen holte. Ich habe trotzdem ein Powidl gemacht, aber leider nicht so wie das Deinige. Deshalb werde ich im nächsten Jahr es mal erneut mit Deinem Rezept versuchen, hoffentlich habe ich dann mehr Glück. Für dich 5 Sterne und liebe Grüße vom johannes.
Maître
01.10.2013 20:15 Uhr
Wenn ich es gemacht habe gebe ich dir Bescheid.....das klingt ganz einfach aber das Säckchen mit den Kernen legst du das mit in die Plaumenpfanne? LG Sybille!

Pflaumenmus .....-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Pflaumenmus .....
© kochbar.de: Pflaumenmus ..... Rezept - Pflaumenmus ..... Rezepte kochen. Insgesamt 423927 Rezepte bei kochbar.de