Los
Newsletter bestellen

"Kalte Hundeschnauze"

4,50
bisher 8 Bewertungen
, 9 Kommentare,
44 Mal favorisiert, 7761 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: "Kalte Hundeschnauze"
Bild einstellen
4 Hühnereier
2 PäckchenVanillezucker
125 gKakaopulve
500 gPalmin
250 gPuderzucker
2 Pk.Butterkekse
3 TropfenRumaroma

Rezept Zubereitung "Kalte Hundeschnauze"

1 Die Eier kurz verrühren. Vanillezucker, ein paar Tröpfchen Rumaroma, Zucker und Kakao nach und nach zu den Eiern rühren. Palmin im Topf zum Schmelzen bringen (darf nicht heiß werden!) und dann unter die Masse rühren (Es darf nicht kalt sein, da es dann wieder hart ist). Nun schichtweise Kekse und Kakaomasse in eine quadratische Kuchenform geben (erste und letzte Schicht bestehen aus Kakaomasse) und das Ganze für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Rezeptinfos für:

"Kalte Hundeschnauze"

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) -
Eiweiß -
Kohlenhydrate -
Fett -
 
Sei so schnell wie möglich…
Sei so schnell wie möglich…
…und sammle in 4 Minuten alle Parfumflakons und Herzen ein.
 
Idealgewicht?
Idealgewicht?
Der kostenlose Rechner verrät Ihnen, ob Sie das ideale Gewicht haben.

Kommentare (bisher 9) zu:

"Kalte Hundeschnauze"

Bewertung für "Kalte Hundeschnauze" bitte oben rechts abgeben!
Küchenhilfe
04.03.2012 12:33 Uhr
Als ich noch Kind war gab es das öfters,werde es mal nachmachen aber mit richtigen Rum....lecker....sau lecker. Lg
Tellerwäscher
02.08.2009 08:55 Uhr
Ganz tolles, einfaches Rezept! Vielen Dank. Ich kenne- anstatt Rum(aroma) etwas fein gemahlenes Kaffeepulver für den Geschmack zu nehmen. Hmmmm!
Tellerwäscher
01.07.2009 16:59 Uhr
Jaja der gute alte kalte Hund, gute alte zeit. Hab ich immer von Omi zum geburtstag bekommen. Das gute stirbt halt nie aus. Lecker sache
Küchenhilfe
07.06.2009 12:26 Uhr
Das hat meine Oma gemacht, ich ahbe es geliebt, das werd ich gleich morgen mal nach machen.....und an die Omi denken
Profi-Koch
10.04.2009 00:20 Uhr
Erinnerungen werden wach,5*chen dafür.L.G. inTakt.
Küchenchef
25.02.2009 08:41 Uhr
Immer wieder ein Genuss 5*
Küchenchef
23.10.2008 17:22 Uhr
Hab das letzte Woche gemacht aber da gehört ECHTER Rum rein !! *fg* Ansonsten Voll Lecker !!!!!!!!!
Tellerwäscher
03.10.2008 17:04 Uhr
Miam, lecker... hab ich schon ewig nicht mehr gegessen und wird mal wieder Zeit, danke fürs Rezept!!
Profi-Koch
18.09.2008 13:43 Uhr
Hey, das kenn ich noch aus meiner Kinderzeit... Danke für das Rezept!

"Kalte Hundeschnauze"-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Kochrezepte > Das perfekte Dinner > "Kalte Hundeschnauze"
© kochbar.de: "Kalte Hundeschnauze" Rezept - "Kalte Hundeschnauze" Rezepte kochen. Insgesamt 420545 Rezepte bei kochbar.de