Los
Newsletter bestellen

PIADINA ROMAGNOLA

für meine neue "Ex-Nicht-Freundin" ;-)
5,00
bisher 61 Bewertungen
, 39 Kommentare,
30 Mal favorisiert, 14265 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Lebensmittel online kaufen
Zutaten für
Personen
Rezept: PIADINA ROMAGNOLA
Rezept mit Bild: PIADINA ROMAGNOLA
Bild einstellen
400 grMehl
50 mlOlivenöl extra vergine
1 Teelöffel (gestrichen)Backpulver
100 mlWasser
100 mlMilch
Salz

Rezept Zubereitung PIADINA ROMAGNOLA

1 Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver vermischen. Die Flüssigkeiten hinzugeben und das ganze zu einem Teig kneten. Mit einem Tuch bedecken und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2 Auf einer bemehlten Arbeitsfläche kleine Teigportionen zu dünnen Fladen ausrollen. Ich nehm für die Zubereitung des Teiges immer meine gelbe Schüssel, die kann ich nachher gut zum Ausschneiden der Piadinas benutzen, weil meine gelbe Schüssel genau den gleichen Durchmesser wie meine Pfanne mit dem entnehmbaren Griff hat. ;-)))))))))))))))))
3 Also, Piadinas ausschneiden, Teigreste zu einer neuen Piadina formen (Teigreste nicht mehr als 1 x ausrollen, der Teig wird bei jedem Mal härter). Ergibt ca 9 Stück. Ein paar Tropfen Öl auf ein Stück Kuchenkrepp geben, und den Pfannenboden damit einreiben.
4 Die Pfanne erst stark erhitzen, dann Hitze runterschalten. Nach und nach beidseitig alle Piadinas backen. Sollten zu dicke Blasen entstehen, diese einfach aufpieksen. Die Piadinas sind gut, wenn die kleinen Bläschen sich bräunlich verfärben und die Fladen sich knusprig anfühlen.
5 Piadina auf einen Teller geben, halbieren, grosszügig mit Parmaschinken (passt am besten) oder sonstigem Aufschnitt oder Käse belegen. Nochmal falten und reinbeissen. Wird warm gegessen.
6 Weisste wen ich meine? ;-))))
Rezeptinfos für:

PIADINA ROMAGNOLA

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 808 (193)
Eiweiß 1,3 g
Kohlenhydrate 2,7 g
Fett 20,2 g
 
Kult-Sportschuhe
Kult-Sportschuhe
Genial: Inspiriert von der Funktionsweise der Muskeln beim Barfuß laufen.
 
Deutschland grillt!
Deutschland grillt!
Extrem heiß: Zwei verchromte Grillroste und ein höhenverstellbares Ablagegitter.

Kommentare (bisher 39) zu:

PIADINA ROMAGNOLA

Bewertung für PIADINA ROMAGNOLA bitte oben rechts abgeben!
Maître
16.01.2013 23:52 Uhr
genau mein Gusto......
Maître
28.11.2009 10:15 Uhr
Schönes leichtes Rezept , 5* und Lg Peter
Maître
06.10.2009 10:36 Uhr
Liebe Luna, deine Rezepte begeistern mich durch die Bank, diese Teile sehen verboten gut aus.:-)) LG Kiki
Maître
16.09.2009 18:09 Uhr
Klasse Rezept... GVLG Tania
Maître
29.08.2009 10:30 Uhr
Das ist toll, wird gemacht - ***** für dich
Maître
27.08.2009 22:34 Uhr
lecker - habs schon ausgedruckt - 5 * und GGLG Erika
Maître
24.08.2009 20:42 Uhr
das muss ich auch mal probieren, dafür 5*
Küchenchef
21.08.2009 09:12 Uhr
Es braucht oft nicht mehr zum Glücklich sein. LG Heike
Maître
20.08.2009 09:54 Uhr
hoffe, dass ich dein Rezept trotzdem mitnehmen darf?????? Lasse dir hierfür sehr sehr gerne 5****** LG Tina
Maître
20.08.2009 08:46 Uhr
Mille grazie, Luna - auch wenn ich nicht die aus dem Untertitel bin ... wundervolles Teil ... dafür blinkende 5 ***** und gglg

PIADINA ROMAGNOLA-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > PIADINA ROMAGNOLA
© kochbar.de: PIADINA ROMAGNOLA Rezept - PIADINA ROMAGNOLA Rezepte kochen. Insgesamt 421973 Rezepte bei kochbar.de