Kirmes-Paradiesäpfel

Rezept: Kirmes-Paradiesäpfel
11
23866
16
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
6
säuerliche Äpfel
550 Gramm
Zucker
5 Esslöffel
kaltes Wasser
1 Teelöffel
rote Lebensmittelfarbe
1 Teelöffel
Zitronensaft
6
dicke Holzspieße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1670 (399)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
98,6 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kirmes-Paradiesäpfel

ZUBEREITUNG
Kirmes-Paradiesäpfel

ANZEIGE
1
Die Äpfel waschen, die Stiele entfernen und trockenreiben. In das Stielloch einen dicken Holzspieß stecken Am besten Rundhölzer zum Stützen von Blumen verwenden. gibts in jeden Baumarkt oder Gartencenter. Einen großen Teller mit Zucker bestreuen, um später darauf die Äpfel zu trocknen.
2
Und jetzt gehts los: Zucker, Wasser, Zitronensaft und Speisefarbe unter rühren in einem Topf aufkochen lassen. Nun so lange weiterrühren, bis der Zucker aufgelöst ist und dieser langsam anfängt zu karamellisieren. Wenn die Zuckermischung klar wird, den Topf vom Feuer nehmen.
3
Die Äpfel nun darin so lange drehen, bis diese koplett mit der Zuckerlösung überzogen sind. Die Äpfel zum Schluß auf den gezuckerten Teller kopfüber zum auskühlen und trocknen stellen. Lecker...

KOMMENTARE
Kirmes-Paradiesäpfel

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist ja eine tolle Idee.
ANZEIGE
Benutzerbild von Ketman70
   Ketman70
Wäre niemals auf die Idee gekommen soetwas selber zu machen - Hut ab, für die tolle Umsetztung. LG Kerstin
Benutzerbild von engelchen-56
   engelchen-56
uiii hmmmm lecker 5***** lg Ingrid
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
Das ist ja wie auf dem Rummelplatz! Die mögen wir immernoch!!!
   E*****b
Da bekomme ich rote Finger davon, habe ich gedacht . Doch dann habe ich die Holzspieße endeckt. Jupp 5* * * * * LG Rocco

Um das Rezept "Kirmes-Paradiesäpfel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.