Schupfnudeln (Grundrezept)

Rezept: Schupfnudeln (Grundrezept)
schmecken herzhaft und süß toll
schmecken herzhaft und süß toll
00:45
15
79767
69
Zutaten für
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
700 g
mehlig kochende Kartoffeln
100 g
Mehl
1
Ei
1
Eigelb
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
45
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
72,0 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schupfnudeln (Grundrezept)

ZUBEREITUNG
Schupfnudeln (Grundrezept)

1
Kartoffeln in Salzwasser ca. 25 Minuten garen, abgießen, etwas auskühlen lassen und schälen. Durch die Kartoffelpresse drücken, ausdampfen lassen und mit Mehl, Ei, Eigelb, Salz und Pfeffer vermischen, gut durchkneten. Etwas ruhen lassen. Sollte der Teig zu weich sein, noch etwas Mehl zugeben.
ANZEIGE
2
Den Kartoffelteig zu einer ca. 6 cm dicken Rolle auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.
3
Fingerförmige, ca. 8 cm lange Nudeln formen. Diese dann in kochendes Salzwasser legen und nur noch siedend garen lassen, bis sie nach oben steigen (ca. 6 Minuten). Dann abschrecken und abtropfen lassen.
4
Weiterverarbeitung: Die fertigen Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter anbräunen.
5
Süße Variante: Etwas Zucker und Zimt hinzugeben und karamelisieren lassen. Nach Belieben kann man noch gehobelte Mandeln dazugeben. Das ganze dann mit einer warmen Kirschgrütze (alternativ Apfelmus oder Kompott) und einer Kugel Vanilleeis servieren. (Mein absolutes Lieblingsdessert ! ! !)
6
Herzhafte Variante: Zu den gebräunten Schupfnudeln ein Packet/ eine Dose abgetropftes Sauerkraut, eine klein gewürfelte Zwiebel und etwas gewürfelten Speck geben. Kräftig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Kleks Senf am Rand servieren.

KOMMENTARE
Schupfnudeln (Grundrezept)

   TheCurlyBomber
heute probiert und gründlich schief gegangen. zu wenig ei und mehl.. ist leider nur brei geworden. Ich hatte es mit einem anderen Rezept danach probiert. Die waren viiiiel besser. Sorry!
ANZEIGE
Benutzerbild von sunroses
   sunroses
das mach ich heut doch glatt mal zu meinem braten :)
Benutzerbild von sunroses
   sunroses
das mach ich heut doch glatt mal zu meinem braten :)
Benutzerbild von fray
   fray
lecker....gibt es heut abend und meinb freund wird sich bestimmt freuen!*
Benutzerbild von Doppelspunk
   Doppelspunk
Das Rezept habe ich gesucht...danke und***** LG Antje

Um das Rezept "Schupfnudeln (Grundrezept)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.