Kürbiskernbrot

Rezept: Kürbiskernbrot
1
604
4
Zutaten für
Personen
ZUTATEN
750 Gramm
Vollkornweizenmehl
150 Gramm
Roggenmehl
1 Teelöffel
Brotgewürz
1 Esslöffel
Salz
1 Würfel
Hefe frisch
700 ml
lauwarmes Wasser
80 Gramm
Kürbiskerne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
kJ (kcal)
1553 (371)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
47,3 g
Fett
15,0 g
TIPP!
Ein schnelles Mittagessen – lecker, variantenreich und mit vielen Vitalstoffen - Tip
Ein schnelles Mittagessen – lecker, variantenreich und mit vielen Vitalstoffen
Pfiffig und unkompliziert – mit wenigen Handgriffen zum vollen Genuss
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!
Spaghetti kochen – so gelingt Ihnen der Klassiker - Tip
Spaghetti kochen – so gelingt Ihnen der Klassiker
Tipps und Tricks: Kein Öl ins Nudelwasser!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbiskernbrot

ZUBEREITUNG
Kürbiskernbrot

ANZEIGE
Die Mehlsorten in eine Schüssel sieben und gut vermischen. Brotgewürz, Kürbiskerne und Salz zugeben und untermischen. Die Hefe in einem Gefäß zerbröseln und mit 100 ml lauwarmen Wasser verrühren. Die Hefe kurz stehen lassen bis sie leicht Blasen wirft. Nun zum Mehl geben und mit 600 ml warmen Wasser vermengen und ein Teig herstellen. Den Teig abgedeckt für 40 Minuten an eine nicht zügigen und warmen Ort gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten und in eine ausgefetteten Kastenform geben. Die Oberfläche des Brotes mit Wasser einpinseln und ein Karomuster einschneiden (bitte nicht tiefer als 1 cm einschneiden). Noch einmal die Kastenform abdecken und für 15 Minuten an einem warmen nicht zügigen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad und E- Herd Stufe 3) vorheizen und auf der mittleren Schiene ca 50 Minuten backen. Damit das Brot ein tolle Kruste bekommt, bitte eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Backofen stellen. Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

KOMMENTARE
Kürbiskernbrot

ANZEIGE
   m*******d
das ist lecker - ich mach nur immer einen laib - werde aber auch mal das mit der kastenform probieren, 5*

Um das Rezept "Kürbiskernbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.