Rotkraut "Oberschlesische Art"

Rezept: Rotkraut
Deftiges - Kaltes Rotkraut
Deftiges - Kaltes Rotkraut
02:00
2
2238
2
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 Kopf
Rotkohl frisch
1
Lorbeerblatt
5
Pimentkörner
5
Gewürznelken
50 Gramm
Schweineschmalz/-fett
50 Gramm
Speck
1
Zwiebel frisch
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Zucker
1 EL
Kräuteressig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1745 (417)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
43,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotkraut "Oberschlesische Art"

ZUBEREITUNG
Rotkraut "Oberschlesische Art"

ANZEIGE
1
Den Rotkohlkopf vierteln und in feine Streifen hobeln - vorher die Außenblätter entfernen. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, den Rotkohl und die Gewürze hineingeben und bißfest garen. Das Wasser abgießen den Kohl abkühlen lassen und die Gewürze herausnehmen. Die Zwiebel und den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Speckwürfel und das Schmalz in einer beschichteten Pfanne auslassen und mit den Zwiebeln über das erkaltete Rotkraut geben. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Essig abschmecken. Das ganze am besten über Nacht ziehen lassen.
2
kleiner Tip: die Gewürze am Besten in einen Teebeutel geben und zubinden -so muß man nicht so lange suchen und erlebt keine " bissige " Überraschung ;-) !

KOMMENTARE
Rotkraut "Oberschlesische Art"

   lidl
oooh ja so kochte es meine oma aus schlesien auch 5*
ANZEIGE
Benutzerbild von irmela
   irmela
Lecker ! 5* sind angeknipst ! LG

Um das Rezept "Rotkraut "Oberschlesische Art"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.