Los
Newsletter bestellen

Wildschweinbraten

4,62
bisher 8 Bewertungen
, 6 Kommentare,
4 Mal favorisiert, 2878 Mal aufgerufen
Drucken
Zu Favoriten
Rezept Melden
Zutaten für
Personen
Rezept: Wildschweinbraten
Bild einstellen
1 ½ kgWildschwein (z. B. Halsgrat
mit Knochen oder
Wildschweinkeule) ohne
Schwarte
1 ½ TLRosmarin und 1.5 TL Thymian,
jeweils getrocknet
Salz und Pfeffer
3 grosseKnoblauchzehen
2 ½ EsslöffelÖl (Sonnenblumen- oder
natives Olivenöl)
2 mittelgrosseZwiebel(n), geschälft und
klein gewürfelt
2 grosseKarotte(n), geschälft und
klein gewürfelt
350 mlRotwein, trockener oder
halbtrockener
400 mlFleischbrühe oder Wildfond
3 grosseTomate(n), gehäutet und
gewürfelt
4 ELHonig, flüssiger (Wiesen-
oder Blütenhonig)
300 GrammPreiselbeeren aus dem Glas
200 mlSahne

Rezept Zubereitung Wildschweinbraten

1 Den Wildschweinbraten mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, den Knoblauchwürfelchen und dem Öl einreiben. Über Nacht zugedeckt im Kühlschrank oder einem kühlen Raum durchziehen lassen. Am nächsten Tag alles zusammen in einen Bräter (Fassungsvermögen 6 l) geben. Die Zwiebel- und Karottenwürfelchen dazu geben, den Bräter auf die Herdplatte stellen und das Fleisch mit den Zwiebeln und Karotten ringsum scharf anbraten. Das Fleisch dabei öfters wenden. Mit dem Rotwein und der Fleischbrühe oder dem Wildfond ablöschen und aufgießen. Die Tomatenstückchen dazu geben. Das Fleisch auf der Oberseite mit dem Honig einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren (je nach Dicke des Bratenstückes, bei Keulen mit Knochen dauert es evtl. etwas länger). Dabei den Braten n i c h t wenden! Wenn das Fleisch zart ist, den Braten aus dem Ofen nehmen, die Knochen auslösen und das Fleisch warm stellen. Für die Soße das Schmorgemüse und den entstandenen Bratensaft mit den Preiselbeeren mischen und mit einem Passierstab pürieren. Die Sahne einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen, mit Salz abschmecken und zusammen mit dem Fleisch servieren. Dazu passen Semmelknödel oder Brezenknödel, Blaukraut (Rotkohl), Spätzle oder Kartoffeln.
Rezeptinfos für:

Wildschweinbraten

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
 
Nährwerte pro 100 g:
kj(kcal) 1239 (296)
Eiweiß 2,4 g
Kohlenhydrate 3,2 g
Fett 30,9 g
 
Lust auf flirten?
Lust auf flirten?
Nutzen Sie jetzt die Chance und knüpfen Sie nette Kontakte bei uns.
 
Sei so schnell wie möglich…
Sei so schnell wie möglich…
…und sammle in 4 Minuten alle Parfumflakons und Herzen ein.

Kommentare (bisher 6) zu:

Wildschweinbraten

Bewertung für Wildschweinbraten bitte oben rechts abgeben!
Tellerwäscher
25.12.2010 21:27 Uhr
Habe das Rezept heute ausprobiert - erste Sahne!!!
Profi-Koch
09.02.2009 15:28 Uhr
Sag mir wann das Essen fertig ist komm dann vorbei 5 ***** für dich LG Didi
Maître
09.02.2009 11:26 Uhr
Ich werde Dein Wildschweinrezept auf jedenfall nachkochen. Es klingt nämlich verdammt lecker. Weil ich es schon in meinem KB habe, gibt es für Dich 5*. LG. Tracy
Maître
09.02.2009 10:48 Uhr
Lecker! 5* für dich.
Maître
09.02.2009 10:36 Uhr
Das kann ich gedanklich schmecken! 5***** für Dich -Adios -
Küchenhilfe
09.02.2009 09:49 Uhr
Ich liebe Wildschwein! Dein Rezept klingt wirklich gut! 5* weiter so!Setzen!

Wildschweinbraten-Rezept kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Kochbar.de > Rezept > Wildschweinbraten
© kochbar.de: Wildschweinbraten Rezept - Wildschweinbraten Rezepte kochen. Insgesamt 420556 Rezepte bei kochbar.de