Roastbeef -mariniert-

Rezept: Roastbeef -mariniert-
01:24
2
1280
3
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept in mein Kochbuch
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1500 g
Roastbeef ohne Fett
2
Knoblauchzehen
Salz
1 Bund
frischer Thymian
1 Bund
glatte Petersilie
3
Wacholderbeeren
10
Pfefferkörner
75 ml
Olivenöl
50 ml
Keimöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3692 (882)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
99,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Roastbeef -mariniert-

ZUBEREITUNG
Roastbeef -mariniert-

1
Knoblauch abziehen und fein würfeln. Kräuter waschen und trockenschütteln. Thymianblättchen abzupfen, Petersilie hacken. Die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen.
ANZEIGE
2
Knoblauch, Kräuter und Gewürze mit dem Olivenöl verrühren. Das Roastbeef trocken tupfen, in eine flache Schale geben und mit dem Würzöl begießen. Abdecken und etwa 24 Stunden durchziehen lassen. Dabei mehrmals wenden.
3
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, wieder trocken tupfen und leicht salzen.
4
Keimöl in einem Bräter erhitzen und das Roastbeef darin rundherum anbraten. Beim Wenden den Braten nicht anstechen, da sonst der Bratensaft ausläuft.
5
Im vorgeheizten Ofen bei 200 ° (Umluft) etwa 40 Minuten braten. Danach das Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Folie wickeln. 5 Minuten vor dem Anschneiden ruhen lassen und mit Reis oder Yorkshire-Pudding servieren. Man kann das Roastbeef natürlich auch kalt aufschneiden und dann mit Bratkartoffeln und Remouladnesauce servieren.
6
Guten Hunger!!!!

KOMMENTARE
Roastbeef -mariniert-

   g***********g
Super-Rezept - LG und 5****
ANZEIGE
Benutzerbild von elke42
   elke42
Freue mich, dass ich die Erste bin heute, die Dir Sterne geben durfte, aber bestimmt nicht die Letzte. Vom frischgebackenen Maìtre, hi, hi, hi, 5* für Dich.

Um das Rezept "Roastbeef -mariniert-" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.