Studie: Kaffeetrinker leben länger

Studie: Kaffeetrinker leben länger
Studie: Kaffeetrinker leben länger Drei Tassen pro Tag 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Angeblich wirkt sich Kaffeekonsum positiv auf die Lebensdauer aus

Ob normaler Filterkaffee, Espresso oder Cappuccino - völlig latte! Wer viel Kaffee trinkt, lebt vermutlich länger. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler, die im Rahmen einer Langzeitstudie mehr als eine halbe Million Menschen jahrelang beobachtet haben. 

Ihre Studienergebnisse veröffentlichten die Forscher der Krebsforschungsagentur 'IARC' und des Londoner 'Imperial College' in den 'Annals of Internal Medicine'. Im Rahmen der großen europäischen Langzeitstudie 'EPIC' (European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition) beobachteten sie, dass Menschen, die viel Kaffee trinken, ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf- und bestimmte Krebs-Erkrankungen haben. Somit wirke sich der Kaffeekonsum positiv auf die Lebensdauer aus.

Drei Tassen Kaffee pro Tag sollen die richtige Dosis sein. Dabei ist offenbar egal, ob der Kaffee Koffein enthält oder nicht. Die genauen Ursachen für den positiven Gesundheitseffekt sind zwar noch unklar. Den Kaffee-Freunden dürfte das aber erstmal egal sein - sie trinken auf ein langes Leben.