Sparschäler, Kartoffelschäler und Co: Schäler für Obst und Gemüse

Möhre wird geschält
Möhren lassen sich mit einem passenden Schäler im Handumdrehen von der Schale befreien. © iStockphoto

Beim Kochen nimmt es oft viel Zeit in Anspruch, Gemüse und Obst von der Schale zu befreien. Diese Arbeit mit einem extra konzipierten Schäler auszuführen spart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch, die Schale möglichst dünn zu schälen.

Der Sparschäler als Multitalent

In jeder Küche sollte ein Sparschäler vorhanden sein. Der praktische Küchenhelfer besitzt eine scharfe Klinge mit einem integrierten Abstandshalter, welche es ermöglicht, die Schale hauchdünn abzuschälen. Für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet ist ein Modell mit querliegender Klinge, während viele Modelle mit Längsklinge häufig nur für Rechtshänder geeignet sind. Geeignet sind diese Gemüseschäler für viele Gemüsesorten wie Kartoffeln, Gurken oder Karotten.

Kartoffelschäler mit Zusatzklinge

Reine Kartoffelschäler zeichnen sich dadurch aus, dass sie an der Spitze mit einer zusätzlichen, kleinen Klinge ausgestattet sind. Diese dient dazu, die tieferliegenden Augen an der Kartoffel zu entfernen, ohne dass der Schäler aus der Hand gelegt werden muss. Beim Kartoffelschäler ist die Klinge immer längs angeordnet, deshalb ist beim Kauf auf die Klingenrichtung zu achten. Es gibt Modelle für Rechtshänder und Linkshänder.

Spargelschäler mit integrierter Haltefunktion

Spargel und Spargelschäler
So geht die Schale leicht ab: Für Spargel ist ein passender Spargelschäler ideal. © iStockphoto

Gerade Spargel lässt sich mit einem Universalschäler meist schlecht von seiner sehr dünnen und glatten Schale befreien. Außerdem bricht der Spargel bei zu hohem Druck schnell ab. Am besten legt man sich für das saisonale Gemüse also einen Spargelschäler zu. Dieser erinnert an eine Servierzange, wobei sich auf einer Seite die Klinge befindet. Der Spargel wird von der Zange gehalten, während man ihn nach unten zieht. Durch die Zugbewegung entfernt die Klinge die Schale. Ebenfalls erhältlich sind auch automatische Spargelschäler, welche die Schale des Gemüses in einem Durchlauf rundherum entfernen. Dazu wird der Spargel durch einen Tunnel mit seitlich installierten Klingen gezogen oder geschoben.

Orangenschäler für Zitrusfrüchte

Für alle Obstliebhaber gibt es zwei Arten von Orangenschälern: Einmal werden Modelle angeboten, die Schale von den Zitrusfrüchten vollständig entfernen, ohne das Fruchtfleisch zu verletzen. Zum anderen gibt es auch Orangenschäler zum Ziselieren der Schäle. Hier wird nur die obere Schicht in feinen Streifen entfernt, so dass die Schale später noch als Zutat für andere Speisen genutzt werden kann. Ein Orangenschäler besteht zumeist komplett aus Kunststoff und lässt sich nach dem Einschneiden der Schale auch gleich zum Abheben derselben benutzen. Ein Ziselierwerkzeug hingegen besitzt nur eine sehr schmale Metallklinge, welche so hauchdünn schneidet, dass ausschließlich die obere Schale entfernt wird und die weiße Schale an der Frucht verbleibt.