Salate zum Grillen: Einfache Rezepte mit Kartoffeln, Nudeln und Kraut

Tolle Salate zum Grillen: Selbst gemacht oder gekauft
Tolle Salate zum Grillen: Selbst gemacht oder gekauft 00:05:52
00:00 | 00:05:52

Kartoffelsalat, Nudelsalat und Krautsalat - einfach gemacht

Sie gehören zu einer Grillparty wie Würstchen oder Steaks: Salate und Dips. Kartoffelsalat, Nudelsalat und Krautsalat schmecken nicht nur super - sie lassen sich auch wunderbar am Vortag vorbereiten. Einfach alle Zutaten mit dem Dressing verrühren und ab damit in den Kühlschrank. Dort verbindet sich die Soße über Nacht mit Kartoffeln, Nudeln und Co. Sie fragen sich, wie Sie eine 30-Mann-Meute satt bekommen? Ganz einfach - mit diesen Rezepten. 

Grill-Marinade

Zutaten
für Personen
Knoblauchzehen 10 große
Thymian frisch 10 Teelöffel
Meersalz mit geräucherter Paprika
Pfeffer schwarz
Zitronen 4 Stück
Paprika scharf 4 Teelöffel
Paprika edelsüß 4 Teelöffel
Olivenöl 32 Teelöffel
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 2522,952 (603)
Eiweiß 1.58g
Kohlenhydrate 4.81g
Fett 65.30g
Zubereitungsschritte

1 Alle Zutaten miteinander vermischen und das Fleisch darin marinieren.

Kartoffelsalat

Zutaten
für Personen
Kartoffeln 7,5 kg
Zwiebeln 500 Gramm
Eier 16 Stück
Gewürzgurken 3 Gläser
Dressing
Gurkenwasser 10 Esslöffel
Senf 3,5 Teelöffel
Pfeffer
Zucker
Gemüsebrühe 1,2 Liter
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 531,368 (127)
Eiweiß 1.63g
Kohlenhydrate 11.67g
Fett 8.16g
Zubereitungsschritte

1 Pellkartoffeln kochen und abkühlen lassen. Die Eier weich kochen und kalt abschrecken. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Gewürzgurken, die Kartoffeln und die Eier klein schneiden.

2 Aus den Dressing-Zutaten das Dressing anrühren. Alles miteinander vermengen und mindestens sechs Stunden ziehen lassen.

Krautsalat zum Grillen

Zutaten
für Personen
Weißkohl frisch 3,5 kg
Karotten 6 Stück
Zwiebeln 3 Stück
Apfel 2 Stück
Dressing
Salz 2 Teelöffel
Pfeffer
Senf 3 Teelöffel
Essig 375 ml
Zitronensaft 3,5 Esslöffel
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 146,44 (35)
Eiweiß 1.26g
Kohlenhydrate 6.39g
Fett 0.20g
Zubereitungsschritte

1 Den Weißkohl in feine Streifen hobeln. Die Karotten schälen und raspeln. Die Äpfel ebenfalls. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

2 Aus den Dressing-Zutaten das Dressing anrühren. Es dann über das Gemüse verteilen und alles gut miteinander vermischen. Den Salat 24 Stunden ziehen lassen.

Dips zum Grillen

Zutaten
für Personen
Koriander-Dip
Zitronen 2 Stück
Koriander 2 Bund
Pfeffer
Salz
Chili 4 Stück
Tomaten 500 Gramm
Chili eingelegt 1,5 Teelöffel
Knoblauch-Dip
Mayonnaise 500 Gramm
Knoblauchzehen 10 Stück
Pfeffer
Salz
Ananas-Dip
Ananassaft 1,25 Liter
Ketchup 10 Esslöffel
Speisestärke 4 Esslöffel
Pfeffer
Curry
Paprika-Dip
Frühlingszwiebel 1 Bund
Tomaten 500 Gramm
Basilikum 1 Bund
Pfeffer
Salz
Paprika
Curry-Dip
Curry 4 Teelöffel
Pfeffer
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 497,896 (119)
Eiweiß 2.18g
Kohlenhydrate 7.12g
Fett 8.98g
Zubereitungsschritte

1 Für die Dips jeweils die Zutaten falls nötig klein schneiden und zusammenmischen. Sie schmecken sowohl aufs Brot, als auch für Fleisch oder Würstchen - einfach ausprobieren.

Nudelsalat zum Grillen

Zutaten
für Personen
Nudeln 1600 Gramm
Fleischwurst 1200 Gramm
Gouda 1200 Gramm
Gewürzgurken 3 Gläser
Tomaten 12 Stück
Erbsen tiefgefroren 600 Gramm
Dressing
Gurkenwasser 100 ml
Ketchup 6 Esslöffel
Senf 6 Esslöffel
Paprika edelsüß 3 Teelöffel
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1456,032 (348)
Eiweiß 8.31g
Kohlenhydrate 8.49g
Fett 31.63g
Zubereitungsschritte

1 Nudeln bissfest kochen. Etwa drei Minuten vor Kochende die Erbsen dazugeben. Die Nudeln abgießen und kalt abschrecken.

2 In der Zwischenzeit die Wurst, den Käse, die Gurken und die Tomaten klein schneiden. Aus den Dressing-Zutaten das Dressing anrühren. Alles miteinander vermengen und für mindestens acht Stunden ziehen lassen.