Motivtorten, Push-Cakes und Cake-Pops: Kreative Torten sind der Back-Trend!

Tolle Tipps für kreative und toll verzierte Torten
Tolle Tipps für kreative und toll verzierte Torten Tortenmesse 'Cake World' präsentiert Back-Trends 00:02:32
00:00 | 00:02:32

Ausgefallene Torten und Kuchenverzierungen liegen im Trend

Ob Cake-Pops, Keks-Kunst-Cookies oder Push-Cakes: Konditoren und Hobby-Bäcker werden immer kreativer, wenn es um die Entwicklung neuer Torten, Törtchen und sonstiger süßer Gebäcke geht. Und genauso angesagt wie ausgefallene Kuchenkreationen liegt detailreiches Verzieren der selbigen. Hier ist das sogenannte ’Royal Icing‘ der neuste Trend. Reporterin Neele Knetemann hat die neuesten Trends auf Deutschlands größter Tortenmesse angeschaut - und natürlich auch probiert.

Aber woran liegt es, dass die Menschen nicht mehr nur ordinären Käsekuchen oder Muffins backen wollen? "Wir backen schon seit Jahrzehnten schön und toll, aber die Dekoration hat gefehlt - und das Auge isst ja auch mit", erklärt Konditor Jens Oprzondek den Back-Hype der letzten Monate und Jahre. Viele Menschen fänden es toll, ihre kleinen Back-Kunstwerke individuell dekorieren zu können. Ein Deko-Trend ist das ‚Royal Icing‘: "Das Royal Icing ist die ganz große Kunst des Tortendekorierens, dabei ist diese Masse hier ganz einfach nur aus Eiweiß, Puderzucker und Fruchtsäure."

Doch was ist den Deutschen wichtiger: Geschmack oder Aussehen? "In Deutschland geht es auf jeden Fall in erster Linie um den Geschmack, in den USA ist es nur um das Aussehen. Da sind ja halbe Hochzeitstorten nur mit Styropor gefüllt, das ist bei uns ein No-Go", weiß Konditorin Inga Levitan.

Fazit der Reporterin: "Die neuen Kuchen- und Tortentrends sind richtig schön anzusehen und das Beste ist: sie sind auch noch lecker."