Los
Newsletter bestellen

Essen mit Mehrwert? Wir erklären Functional Food und Co.

Bild 1 von 8
Seit McDonalds, Burger King und anderen Fast Food-Ketten wissen die meisten, was Fast Food bedeutet. Neuere Trends wie Brain Food, Functional Food und Design Food haben zwar schillernde Namen, aber was verbirgt sich dahinter? Hier gibt es Erklärungen:

Fast Food

Der Begriff bedeutet schnelles Essen, was sowohl für die Zubereitung als auch für den Verzehr gilt. Rationalität und Funktionalität sind wichtiger als Esskultur und Sitten. Gegessen wird unterwegs im Stehen oder im Gehen. Hier gilt der Grundsatz: Zeit ist wichtiger als Ernährung. Fast Food-Produkte erhält man meist in Schnellrestaurants, im Straßen- oder Thekenverkauf. Gerichte wie Burger, Currywurst, Pommes oder Döner sind traditionelles Fast Food, auch Snacks vom Bäcker zählen immer häufiger dazu. Zur Zubereitung werden häufig halbfertige Lebensmittel verwendet, die mit Hilfe von Mikrowellen, Fritteusen oder Grills verzehrfertig zubereitet werden. Fast Food überschneidet sich häufig mit dem Begriff des Junk Food.

Autorin: Anja Rau

Foto: Andrey Armyagov - Fotolia

Kochbar.de > Kochtipps > Essen mit Mehrwert?
© kochbar.de: Sie lesen gerade Rezepte, Koch-Forum, Tim Mälzer Videos - Kochen, Backen, Essen - kochbar, die Koch-Community