Kochblog der Woche: "Butter und Brot"

Kochblog der Woche: "Butter und Brot"
Kochblog der Woche: "Butter und Brot"

Kochblog "Butter und Brot": Selbstbacken ist angesagt

In der Rubrik "Kochblog der Woche" stellt die kochbar-Redaktion jede Woche einen tollen Kochblog zum Thema Kochen, Rezepte, Ernährung und Genuss vor! Sie kennen einen schönen Kochblog und wollen ihn vorschlagen? Schreiben Sie uns unter support@kochbar.de!

Der Titel des Kochblogs "Butter und Brot" stapelt tief: Nicht, dass man frischgebackenes Brot mit frischer Butter bestrichen nicht zu schätzen wüsste - doch auf "Butter und Brot" findet man mehr als nur Rezepte für Schnittchen und Stullen.

Foodbloggerin Anja kocht und backt leidenschaftlich gern: Und so gibt es bei ihr neben selbstgebackenem Brot (und Brötchen) nebst Butter- und Brotaufstrichrezepten, auch Anleitungen zur Sirupherstellung und Rezepte für beispielsweise Ofenhähnchen oder Rote-Bete-Polenta.

Obwohl Foodbloggerin Anja Kochblogs jeder Art "sehr lange ignoriert" hat, hat sie sich im April 2013 dann doch von "einigen sehr netten Bloggerinnen" anstecken lassen - und so "kribbelt es jetzt doch in den Fingern". Was die Fotos von ihren Gerichten angeht, möchte uns Anja nicht zu viel versprechen: Es mögen vielleicht pro Rezept nicht viele sein, doch sind sie (so finden wir jedenfalls) durchaus appetitanregend.

Interessant fanden wir auch ihr Projekt "Marmeladentopf 2014": Nach Rumtopf-Manier werden hier Früchte in der Reihenfolge ihrer jeweiligen Saison eingekocht und immer in dasselbe große Glas geschichtet. Am Ende des Jahres hat man dann einen Riesen-Pott Marmelade, die - sofern vom Schimmel verschont geblieben - in dieser Zusammenstellung wohl in keinem Supermarktregal der Welt zu finden ist. Und wunderbar zu selbstgebackenem Brot passt - wie zum Beispiel zu "Ludwigsburger Spitzbrot", "Pain Campaillou" oder "Geiersthaler Sonne".

Übrigens: Brot kann man auch einhändig backen - wie Anja nach einem kleinem Unfall feststellen musste. Und wir stellen fest: Den Kochblog "Butter und Brot" werden wir auch weiterhin ab und zu besuchen - schließlich wollen wir noch erfahren, wie die Suche nach dem ultimativen Frühstücksbrötchen-Rezept weitergeht und was am Ende des Jahres aus dem Marmeladenprojekt geworden ist. Für soviel kulinarische Spannung verleihen wir gern den Titel "Kochblog der Woche".