Kalorie, kcal, Joule: Was ist der Unterschied?

bisher keine Bewertungen

Kilokalorie und Joule geben Energiegehalt an

Um diese Einheiten zu verstehen, ist es hilfreich zu wissen, was eine Kalorie ist. Eine Kalorie ist die Maßeinheit für die Energie, die dem Körper aus Lebensmitteln zugeführt wird. Genauer gesagt ist eine Kalorie die Energie, die nötig ist, um ein Milliliter Wasser von 14,5 auf 15,5 °C zu erhitzen.

ANZEIGE

Die Kalorie (cal) ist zwar eine veraltete Maßeinheit, wird im allgemeinen Gebrauch aber noch häufig verwendet. Im wissenschaftlichen Gebrauch wurde sie durch Joule (J) ersetzt. Dabei entspricht eine Kalorie etwa 4,2 Joule. Eine Kilokalorie (kcal) dementsprechend 1000 Kalorien und ein Kilojoule entspricht 1000 Joule.

Unterschiedlicher Engeriegehalt der Nährstoffe

Der Körper kann aus den vier Nährstoffen - Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate und Alkohol - Energie gewinnen. Der Energiegehalt eines Lebensmittels hängt daher vom Gehalt dieser Nährstoffe ab.

Ein Gramm Fett liefert 9 kcal, das entspricht 39 kJ.
Ein Gramm Eiweiß liefert 4 kcal, das entspricht 17 kJ.
Ein Gramm Kohlenhydrate liefert 4 kcal, das entspricht 17 kJ.

Ein Gramm Alkohol liefert 7 kcal, das entspricht 29 kJ.
Neu: Ein Gramm Ballaststoffe liefert 2 kcal, das entspricht 8 kJ.

Die Kalorienangaben auf den Lebensmittelverpackungen werden meist in kcal und in kJ pro 100 Gramm oder pro Portion angegeben.
Anja Corvin

Das könnte auch von Interesse sein
KOMMENTARE
Um Kommentare schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.