Kaffee-Smoothie: Wachmacher und Frühstück in einem

Kaffee-Smoothie
Dieser Drink macht gleichzeitig wach und satt © Elena Veselova

Schnell gemacht - gut gestärkt

Dieser Drink ist perfekt für alle, die morgens keine Zeit zum Frühstücken haben: Der Kaffee-Smoothie ist nämlich Kaffee und Frühstück in einem. Er vereint alles, was für einen guten Start in den Tag nötig ist. Und das Beste daran: Er ist schnell gemacht und lässt sich sogar unterwegs genießen.

Die Zutaten für den ultimativen Wachmacher lassen sich an einer Hand abzählen: Ein Espresso, eine Banane, ein Esslöffel Chia-Samen und 150 ml Mandelmilch, wer mag fügt noch etwas Kakaopulver oder Kokosflocken hinzu. Zunächst die Chia-Samen in einem Standmixer zermahlen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut miteinander verrühren – fertig ist der Kaffee-Smoothie. Am besten schmeckt er kalt. Wer die Banane schon abends einfriert, hat am nächsten Morgen das Obst schon perfekt temperiert.

Und dieser Smoothie schmeckt nicht nur toll – er ist auch noch laktosefrei und vegan! Und gesund ist er allemal: Der Espresso macht wach. Die Banane versorgt unseren Körper mit der nötigen Energie aus langsamen Kohlenhydraten. Chia-Samen liefern Omega-3-Fettsäuren, Calcium, Zink und Eisen. Das schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und stärkt die Knochen und das Immunsystem. Und auch die Mandelmilch ist mit ihren gesunden Fetten und Vitaminen eine wertvolle Zutat.

Alle, die bisher morgens nur Zeit für einen Kaffee hatten, haben nun keinen Grund mehr, aufs Frühstück zu verzichten.