Grillsaucen-Rezepte: Leckere Grillsaucen selber machen

Leckere Grillsaucen selber machen: So geht's!
Leckere Grillsaucen selber machen: So geht's! Rezepte für Joghurt-Sauce, Tomaten-Dip und Co. 00:03:35
00:00 | 00:03:35

Variable Grillsaucen-Rezepte auf Joghurt- und Tomatenbasis

Wie kann man einen sonnigen Tag oder lauen Abend besser genießen, als mit einer leckeren Bratwurst vom Grill? Und dabei darf die Sauce nicht fehlen. Selbst gemacht, schmeckt sie am besten. Vorausgesetzt, man hat das passende Grillsaucen-Rezept!

Verschiedene Grillsaucen einzukaufen, kann auf Dauer ziemlich teuer werden. Die günstigere Alternative wäre Ketchup - doch das ist auf Dauer ganz schön langweilig. Punkt 12-Koch Carsten Dorhs hat aber ein paar tolle Tipps parat, mit denen Sie selbst tolle Dips und Saucen zubereiten können. Und zwar mit zwei Grundzutaten, die fast immer zu Hause vorrätig sind.

Grundsauce aus Joghurt

300 g Naturjoghurt mit einem Schuss Sahne vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Variante I:

Grund-Joghurtsauce mit einer Knoblauchzehe und einem Schuss Ketchup (Menge je nach Bedarf) vermengen.

Variante II (exotisch):

300 g Dosenobst mit 2 EL Kokosmilch pürieren, mit Chilipulver würzen und mit der Grund-Joghurtsauce vermengen.

Grundsauce aus Tomaten

300 g Dosentomaten und 1 gehackte Zwiebel pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Variante I (fruchtig-feurig):

1 Schuss Orangensaft, gewürfelte Mango und Banane zur Tomatensauce hinzugeben, vermengen, mit Chili und Ingwer würzen.

Variante II (Barbecuesoße):

Halber Teelöffel Zucker, 1 Knoblauchzehe zur Tomatensoße hinzugeben, mit Chili würzen, 1 Schuss Zitronensaft dazu, bei Bedarf mit Koriander und Kreuzkümmel würzen

Variante III (griechisch):

2 EL Ziegenkäse zerbröseln und in die Tomatensauce geben, 50 g schwarze Oliven hinzugeben und umrühren.

Damit steht der nächsten Grill-Party nichts mehr im Wege. Viel Spaß und guten Appetit!