Grill-Tipps von Barbecue-Profis: Grillen mit Cola, Kaffee und Saft

Barbecue-Tipps von echten Grill-Profis
Barbecue-Tipps von echten Grill-Profis Grillen mit Cola, Kaffee und Apfelsaft 00:07:26
00:00 | 00:07:26

Geheime Tipps von Grill-Experten

Was haben Cola und Kaffee mit einem guten Steak zu tun? Das wussten wir auch nicht. Doch das war vor unserem Besuch bei der fünften Grillmeisterschaft der 'Kansas City Barbecue Society' in Hooffdoorp in Holland. Dort treten die besten Grillprofis gegeneinander an. Wir konnten ihnen ihre gut gehüteten Geheimnisse entlocken. Und bei den Grill-Tipps, die sie uns verraten haben, wird niemand ihre nächste Grillparty verlassen wollen.

Der erste Grill-Tipp überrascht: Denn das Steak geht bei einem Profi nicht etwa auf den Rost, sondern auf eine Schaufel. Das soll die gleichmäßige Verteilung der Röstaromen unterstützen. Bei 55 Grad Kerntemperatur ist das Steak dann perfekt.

Bei den Rippchen setzen Barbecue-Experten auf Apfelsaft. Das macht nicht nur einen schönen Glanz, sondern sorgt auch für eine süße Kruste. Auch beim Gewürz haben Profis einen Geheimtipp. Das enthält getrockneten Kirschsaft, der für den Geschmack und eine schöne Farbe sorgt.

Doch nicht nur Kirsch- und Apfelsaft kommen beim Grillen zum Einsatz. Auch Cola gehört zu den Geheimwaffen der Grill-Experten. Das macht das Fleisch besonders zart. Und ein weiteres koffeinhaltiges Getränk darf beim Barbecue nicht fehlen: Kaffee. Allerdings im trockenen Zustand – als gemahlene Bohne sorgt Kaffee in einer Gewürzmischung für das besondere Aroma.

Welche Tipps die Grillmeister noch auf Lager haben und wer die Grillmeisterschaft gewonnen hat, erfahren Sie im Video.

Fünf Grilltipps für Ihre nächste Barbecue-Party

Tipp 1: Cola macht das Fleisch zart.

Tipp 2: Fleisch mit Kaffee würzen.

Tipp 3: Steak auf Schaufel grillen.

Tipp 4: Apfelsaft gibt Glanz und Kruste.

Tipp 5: Getrockneter Kirschsaft verleiht Farbe und Aroma.