Genießer-Festival 'Eat & Style': Deutsche sind im Backfieber

RTL-Reporterin Laura Pröscholdt berichtet
Lade Video...

RTL-Reporterin Laura Pröscholdt berichtet aus Köln

Leckere Kuchen selbst zu machen ist 'in'. Heute backen 30 Prozent mehr Deutsche als noch vor fünf Jahren. "Wir haben das dem Koch-Hype zu verdanken", sagt Andrea Schirmaier-Huber, die als Konditorweltmeisterin auf der Genussmesse 'Eat & Style' in Köln ist. RTL-Reporterin Laura Pröscholdt hat dort den aktuellen Trends nachgespürt.

Die Kreationen aus dem Backofen sind längst nicht mehr nur einfache Blechkuchen. 'Cake Pops' und 'Whoopies' heißen etwa die neuen Kreationen. "Jetzt kommen diese feinen Details, diese Deko-Objekte: Rollfondant, Blütenpaste, Stempel", sagt eine Messe-Besucherin. "Man kriegt auf einmal Dinge, die früher gar nicht verfügbar waren."

Geht es um den Kaffee zum Kuchen, sind die Deutschen weniger modern. Der Filterkaffee erlebt derzeit ein Revival und wird auf der Messe mit der besten Methode für ein reiches Aroma präsentiert. Wie das geht und weitere Trends von der 'Eat & Style', sehen Sie im Video:

ANZEIGE
Das könnte auch von Interesse sein
Rezept der Woche