Dunkle Schokolade ist gesund und macht auch noch schlau

100 Gramm Zartbitterschokolade am Tag sind gesund

Na, diesen Rat befolgen wir doch gerne! Australische Ärzte empfehlen ihren Patienten neuerdings, Schokolade zu naschen - und zwar eine ganze Tafel pro Tag. Die süße Maßnahme schützt offenbar vor Herzinfarkt und Schlaganfall. Und damit nicht genug: Dunkle Schokolade macht auch noch schlau! Wissenschaftler stützten sich dabei auf Daten einer Langzeitstudie (Maine-Syracuse Longitudinal Study) der University of Maine. Ist Schoki etwa doch keine Gesundheits-Sünde?

ANZEIGE

Wie die 'Ärzte-Zeitung' berichtet, haben die Forscher Daten von knapp 2.000 Patienten mit Übergewicht und Bluthochdruck analysiert. Das Ergebnis: Hochgerechnet auf 10.000 Risikopersonen lassen sich durch regelmäßigen Schoko-Genuss 70 Herzinfarkte, 70 Schlaganfälle und 15 gefäßkrankheitsbedingte Todesfälle vermeiden. Wer zu Bluthochdruck, hohen Cholesterinwerten oder Übergewicht neigt, sollte pro Tag 100 Gramm dunkle Schokolade zu sich nehmen. Wichtig: Der Kakaoanteil muss bei 60 bis 70 Prozent liegen. Diese Schokolade enthält weniger Zucker.

Dennoch: Mit etwa 540 Kalorien pro 100 Gramm hat dunkle Schokolade kaum weniger Kalorien als beispielsweise Vollmilchschokolade. Wer wirklich täglich eine Tafel Schokolade isst, muss dies in seiner täglichen Kalorienbilanz berücksichtigen und sollte versuchen, an anderen Stellen Kalorien einzusparen. So sollte man beispielsweise auf den Muffin als zweites Frühstück oder das Dessert nach dem Mittagessen verzichten. Nur, wer mehr Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, nimmt zu.

Dunkle Schokolade senkt das LDL-Cholesterin

Regelmäßiger Konsum von dunkler Schokolade unterstützt zudem laut Wissenschaftlern kognitive Fähigkeiten wie das räumlich-optische Gedächtnis, das Speichern, Analysieren und Befolgen von Arbeitsabläufen und abstraktes Denken.

Ebenfalls wissenschaftlich belegt ist, dass bittere Schokolade das LDL-Cholesterin und den Blutdruck senkt. Polyphenole aus der Kakaomasse wirken anti-entzündlich und anti-thrombotisch, so die Forscher. Davon profitiert auf Dauer der gesamte Stoffwechsel.

Übrigens kann man mit dunkler Schokolade sogar abnehmen: Ein kleines Stückchen Schoki 20 Minuten vor einer üppigen Mahlzeit genascht, signalisiert dem Gehirn "Ich bin satt", und so isst man weniger und mit mehr Bedacht, so der Neurologe Will Clower. Also dann, guten Appetit!

Das könnte auch von Interesse sein