Cucurbitacin-Vergiftung: Frau isst Zucchini aus privatem Anbau und landet in Klinik

Diese Gemüsesorten enthalten Cucurbitacin
Diese Gemüsesorten enthalten Cucurbitacin Achtung bei Grünzeug aus eigenem Anbau 00:00:48
00:00 | 00:00:48

Zucchini, Kürbis und Gurken mit Cucurbitacin können tödlich sein

Es geht doch nichts über selbst angebaute Lebensmittel, oder? So denken viele, allerdings ist Gemüse aus privatem Anbau offenbar mit Vorsicht zu genießen. Einer Frau aus Schleswig-Holstein wäre jedenfalls beinahe eine Zucchini aus dem Garten von Bekannten zum Verhängnis geworden.

Das Vergiftungsopfer musste drei Tage lang im Krankenhaus bleiben

Die 78-Jährige aus Rendsburg hatte nach Informationen der 'Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung' drei Zucchini geschenkt bekommen - aus eigenem Anbau, ungespritzt. Zwei Zucchini waren einwandfrei, die dritte schmeckte allerdings sehr bitter. Sie aß zwar nur kleine Mengen, doch in der Nacht bekam die Frau blutigen Durchfall und heftige Bauchschmerzen. Außerdem musste sie sich übergeben. Diagnose: Cucurbitacin-Vergiftung. Was das ist und in welchem Gemüse das Gift ebenfalls enthalten ist, erfahren Sie im Video.

Die 78-Jährige hatte Glück im Unglück. Nach drei Tagen konnte sie das Krankenhaus verlassen. 2015 starb ein Mann aus Baden-Württemberg an den Folgen einer Cucurbitacin-Vergiftung.