Blumentorten: Kakteen und Blüten zum Essen

Diese Blumentorten sind zu schade zum Essen
Diese Blumentorten sind zu schade zum Essen Blütenbuntes Hüftgold 00:00:45
00:00 | 00:00:45

Succulent cakes: So wunderschön sind Blüten- und Kakteentorten

Rote Marzipan-Rosen auf weißem Fondant hat sicher jeder schon mal gesehen. Blumentorten sind also keine neue Erfindung. Und dennoch können wir uns an diesen Blumenbeeten aus Zucker nicht sattsehen. Liegt es an den zarten Farben, an den aufwendig gestalteten Blumengestecken? Oder einfach daran, dass die Fliederblüten, Gänseblümchen und Sonnenblumen so täuschend echt aussehen?

Wenn Bäcker 'gärtnern', 'wachsen' Blumentorten

Hobby-Bäckerin 'ivenoven' aus Jakarta backt wunderschöne Kakteenkuchen und Blumentorten. Die Bilder ihrer Kunstwerke bewundern mehr als 300 Tausend Instagram-Abonnenten. Und auch wir können unsere Augen von diesen blumigen Zucker-Gestecken nicht abwenden. Neugierig geworden? Die zarten und die stacheligen Torten der Indonesierin zeigen wir Ihnen im Video.

Und so begeistert sind nicht nur wir: "Ich starre immer noch", "wunderschön", "herrliche Farben", "so anmutig" – für ihre Blumentorten bekommt die Künstlerin nur bewundernde Kommentare. 

Als Kontrastprogramm zu den zarten Blumentorten backt 'ivenoven' stachelige Kakteen-Torten auch mal in kräftigen Farben. Doch diese Kakteen stechen nicht, sie bestechen durch ihre Schönheit. Succulent cakes sind in der Welt der Food-Blogger die absoluten Lieblingstorten. Und natürlich sehen ihre Cakes und Cupcakes echten Kakteen zum Verwechseln ähnlich. Ob sie vielleicht doch etwas stachelig sind? Ob die Blumen riechen? Ob sich überhaupt jemand traut, diese Kunstwerke zu essen? Wir begnügen uns damit, diese wunderschöne Backkunst anzugucken.