Bananenwasser wirkt Wunder bei Schlafproblemen

Schlaftrunk gegen Schlaflosigkeit: Bananenwasser

Wer Probleme mit dem Einschlafen hat, sollte nicht vorschnell zu Schlafmitteln greifen. Denn nicht nur warme Milch mit Honig hilft beim Einschlummern, sondern auch das sogenannte Bananenwasser.

Bananenwasser
Bananenwasser hilft beim Einschlafen.

Bananen enthalten viel Kalium und Magnesium. Beides entspannt die Muskulatur. Ein hoher Gehalt an Tryptophan regt im Körper die Bildung von Serotonin und Melatonin an. Serotonin ist das Wohlfühlhormon, das unsere Stimmung beeinflusst, Melatonin das Schlafhormon, das den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert. Ist beides ausreichend im Blut vorhanden, können wir gut ein- und durchschlafen.

Bananenwasser ist ein wahrer Schlaftrunk, den Sie ein bis zwei Stunden vor dem Zubettgehen trinken sollten. Er ist schnell zubereitet und einen Tag lang haltbar. Alles, was Sie brauchen, ist eine halbe Banane, 500 ml Wasser, eine Prise Zimt – und ganz wichtig: Lassen Sie die Schale an der Banane!

Bananenwasser zubereiten: So geht's

Waschen Sie die halbe Banane mit der Schale gründlich ab und schneiden Sie sie dann in Scheiben. Kochen Sie 500 ml Wasser, nehmen Sie den Topf vom Kochfeld und geben Sie die Bananenscheiben hinein. Fügen Sie - je nach Geschmack - etwas Zimt hinzu, verschließen Sie den Topf mit dem Deckel und lassen Sie das Bananenwasser 10 Minuten ziehen. Nach dem Trinken werden Sie schon bald die entspannende Wirkung verspüren - und hoffentlich gut einschlafen können!

Rezept der Woche