Apfelkerne, Käserinde oder Tomatenstrunk mitessen? Das ist zu beachten!

Was darf man mitessen?: Kartoffelschale, Apfelkerne und Co.

Ob Käserinde, Tomatenstrunk oder Apfelkerne: Es gibt Lebensmittelbestandteile, die man unbeabsichtigt schnell mal mitisst. Ist das unbedenklich? Oder kann das alles auf den Magen schlagen? Eine Ernährungsexpertin geht den Fragen auf den Grund.

Dranlassen oder wegschneiden? Beim Tomatenstiel scheint das schon mal nicht sehr eindeutig. Viele fragen sich: Kann ich den mitessen? Ernährungsexpertin Kerrin Sönnichsen erklärt: „Man sollte den Tomatenstrunk entfernen. Bei kleinen Tomaten kann der aber problemlos mitgegessen werden.“ Für eine echte Vergiftung müsste man schon kiloweise Strunk verdrücken.

Auch bei Kartoffeln fragt sich so mancher: Kann ich die Schale mitessen? Kann man Kartoffeln noch essen, wenn sie schon keimen? Und was ist mit den verdächtigen grünen Stellen? Die Expertin empfiehlt: „Im Prinzip kann man alles bei der Kartoffel essen, mit und ohne Schale. Aber grüne Stellen sollten entfernt werden.“ Diese grünen Stellen enthalten nämlich das natürlich vorkommende, allerdings giftig wirkende Solanin. In hohen Dosen verzehrt, beeinträchtigt es das zentrale Nervensystem und kann zum Tode führen.

ANZEIGE

Apfelkerne besser nicht mitessen

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen. Kein Wunder, sind Sie doch handlich, sofort verzehrfertig und stecken voller Vitamine. Aber ist wirklich alles am Apfel essbar? Sönnichsen sagt: „Man sollte beim Apfel aber möglichst die Kerne nicht mitessen. Diese enthalten einen Stoff, der im Körper in Blausäure umgewandelt wird. Und Blausäure wiederum behindert den Sauerstofftransport im Blut.“

Wie sieht es mit Käse aus? Viele Käsesorten werden ja mit Rinde verkauft. Kann ich die einfach mitessen? Die Expertin rät dazu, abzuwägen: „Bei Käsesorten, deren Oberfläche behandelt ist, sollte die Rinde großzügig entfernt werden. Ob die Oberflächen behandelt ist oder nicht, muss auf der Verpackung stehen.“ Manche Käsesorten sind nämlich mit Anti-Pilzmitteln behandelt oder haben einen Kunststoffüberzug. Bei Käse, den Sie frisch und nicht abgepackt im Laden kaufen, sollten Sie im Zweifelsfall die Verkäuferin fragen.

Generell gilt aber: Wenn aus Versehen doch mal Rinde, Tomatenstrunk oder ein Fruchtkern im Magen landet - keine Angst, in gewöhnlichen Mengen haut das alles so schnell niemanden um.

Das könnte auch von Interesse sein
KOMMENTARE
Um Kommentare schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.