8 Eistrends, die dieses Jahr ausprobiert werden müssen

Auf das Aussehen und die äußeren Werte kommt es an

Spätestens wenn die Natur von der Sonne wachgeküsst worden ist, steigt die Lust auf dieses gefrorene Milch-Zucker-Eigelb-Gemisch namens Eiscreme. Aber als Geschmack immer nur Balsamico, Sanddorn-Ingwer, Kaugummi-Marshmallow oder Schlumpfeis? Langweilig! Auf das Aussehen und die äußeren Werte kommt es mittlerweile an. Hier sind DIE Eis-Trends, die 2017 ausprobiert werden müssen.

Wie auf Wolken - einfach himmlisch: Eis mit Zuckerwatte!

Wow! Das ist mal außergewöhnlich und sooo süß: Softeis im Zuckerwatte-Mantel. Mit diesem Food-Trend schwebt man auf Wolke sieben! Die fluffige Zuckerwatte-Eis-Kreation ist eine Erfindung des Londoner Cafés 'Milk Train' in Covent Garden. Und unter dem Hashtag #milktrain wird bei Instagram fleißig dazu gepostet, denn die zuckersüßen, klebrigen Wolken mit Eis schmecken nicht nur himmlisch, sondern machen sich auch auf Fotos fantastisch. Die köstlich-kühle Schlemmerei gibt's dann in der Mitte der Zuckerwatte-Wölkchen: Cremiges Softeis in den Sorten Vanille, Schokolade und Matcha und mit hübschen und natürlich (!) süßen Toppings wie Oreo, Krokant, Cookies, Puffreis, Karamell, Schokosauce... Hach! Yummy! Ab nach London.

Zuckerwatte mit Eis - einfach himmlisch!
Zuckerwatte mit Eis - einfach himmlisch! Das sind die Eis-Trends 2017 00:00:46
00:00 | 00:00:46

Woop Woop Icecream: Stickstoff macht es so schön cremig!

Das ist definitiv kein gewöhnliches Eis. Nein, es ist ein Eis hergestellt mithilfe von Stickstoff! Durch die Schockfrostung entstehen kleine Wasserkristalle, die dafür verantwortlich sind, dass das Eis eine besonders cremige Konsistenz hat. Neben dem intensiven Geschmackserlebnis ist schon die Herstellung der Woop Woop Icecream ein spektakuläres Erlebnis für die Augen ...

Vor diesem dampfenden Eiswagen hält jeder an
Vor diesem dampfenden Eiswagen hält jeder an Dieses Eis dampft ordentlich 00:01:26
00:00 | 00:01:26

Pommes mit was Kühlem drauf: Das ist 'Ice'n'Fries'!

Erst Pommes und danach Vanilleeis – das hat sicher jeder schon mal so gegessen. Aber beides zusammen? Wahrscheinlich eher nicht. Doch wie wäre es mit einem Eis nicht in der Waffel, sondern auf einer fettigen Portion Pommes? Was total abgedreht klingt ist im Moment absolut angesagt - zumindest in Australien. 'Ice’n’Fries' nennt sich der Food-Trend.

'Ice'n'Fries': Wird das der Food-Trend des Sommers?
'Ice'n'Fries': Wird das der Food-Trend des Sommers? Pommes mit Eis - ungewöhnlich, aber lecker 00:01:41
00:00 | 00:01:41

Egg Waffle - Waffel oder Eis? Wir nehmen beides!

Sie verspüren Lust auf ein Eis und gleichzeitig Lust auf eine Waffel. Was nun? Nichts einfacher als das, werden Sie sagen: Ich bestelle mir eine Waffel mit einer Kugel Eis. Nun ist es aber so, dass sie gerade sommerlich beschwingt durch die Großstadt bummeln und sich überhaupt nicht niederlassen wollen. Also wird in New York, wo sonst, das Eis in einer typischen Hongkonger Egg Waffle gerollt und gibt süße Soßen und buntes Süßzeug hinzu - und schon geht das Ganze auch auf die Hand. Geht rein theoretisch statt mit den hippen Hongkong-Waffeln auch mit ganz normalen Waffeln. Probieren Sie es mal aus!

Galaxy Eis: So sind wir eins mit dem Universum!

Dieses Eis ist nicht von dieser Welt: Eine normale Eisgrundmasse und die richtigen Lebensmittelfarben - schon können Sie sich auch selbst ein Eis zubereiten, das galaktisch auf dem Teller aussieht. Einfach die Eismasse aufteilen und einfärben, in großen Klecksen wieder in ein flaches Gefäß wie zum Beispiel eine Auflaufform bringen und dann mit einem Stab marmorieren. Ab ins Gefrierfach - und schon bald fühlen Sie sich wie im Sternenhimmel!

Trdelník: Diese Baum-Striezel werden mit Eis gefüllt!

Für die Prager Trdelníks wird Teig über offener Holzkohle mit Nussraspel und reichlich Zimt bestreut gebacken. Über Ungarn fanden sie als Baumstriezel ihren Weg über die Slowakei auch nach Prag und wurden bis vor nicht allzu langer Zeit eigentlich ungefüllt verspeist. Die dort ansässige Bäckerei 'Good Food' kam auf die unkonventionelle Idee, die Trdelníks mit Erdbeeren und Eis zu befüllen - und schon war ein unglaublicher Instagram-Hype geboren. Es gibt sie mittlerweile übrigens auch mit Schoko und Nüssen, Strudel plus Schlagsahne gefüllt oder sogar als Pizza mit deftiger Abruzzen-Wurst, Oliven und Cheddar.

Cold Stone Ice: Zusehen, wie das Eis entsteht

Frische Minze, Erdbeeren und Blaubeeren werden am 25.03.2017 in Hamburg in der Eisdiele "Schlecks" zusammen mit einer Portion Erdbeer- und Joghurteis auf einem kalten Stein zu einer Eiskugel geformt.    (zu dpa "Auf kaltem Stein oder auf Keks - Trend
Frische Minze, Erdbeeren und Blaubeeren werden in Hamburg in der Eisdiele 'Schlecks' zusammen mit einer Portion Erdbeer- und Joghurteis auf einem kalten Stein zu einer Eiskugel geformt. © dpa, Axel Heimken, ahe tba

Auf dem heißen Stein Fleisch zu braten ist schon lange Trend. Ein kalter Stein für die Zubereitung von Eis ist noch neu: In Hamburg öffnete mit dem 'Schlecks' jüngst nach Osnabrück die zweite Filiale, die Eis auf einem minus 16 Grad kalten Stein zubereitet. Dort werden die gewünschten Zutaten gemischt. "Der Hauptgrund ist die Individualität", erklärt Eismacher Thommy Noack. "Auf diese Weise kann jeder Gast zusehen, wie seine Lieblingssorte entsteht." Die Bestandteile? Zum Beispiel Käsekuchen oder Wackelpudding.

Einhorn-Eis: Nur echt mit dem einen Horn!

Und dann gab es noch diese Menschen, die nur Dinge essen können, die aus Einhornien stammen. Gehören Sie dazu? Auch Sie kommen voll auf Ihre Kosten! Denn schließlich gibt es ja diese praktischen kleinen essbaren Hörner aus Gebäck, die überall aufgesetzt werden können. Also auch auf ein pinkes Softeis im Hörnchen. Noch ein bisschen bunte Streusel drauf - und taadaaa: Fertig ist das Unicorn Ice Cream.

Und wenn Sie jetzt noch immer keine Lust auf Eis haben, müssen Sie wohl davon ausgehen, dass Sie Eis in Wirklichkeit gar nicht mögen. Wie wäre es stattdessen mit einer gut gekühlten Limonade?